7. Juni 2019 – „Tatü tata – die Klasse 3 war da!“

Am Freitag, dem 7. Juni 2019 ertönte kurz nach 8 Uhr der Feueralarm.
Blitzschnell reagierten auch die Kinder der dritten Klasse, standen in Zweierreihe an
der Klassenzimmertür bereit und es ging ruhig und geordnet zum
Sammelplatz auf dem Schulhof.

Es dauerte nicht lang, da erschienen einige Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehr Grünbach samt Fahrzeugen, um die Situation zu klären. Es war der
jährliche Probealarm, nach welchem die Klasse 3 mit ins Depot fahren darf.
Aufgeregt und voller Vorfreude stiegen die Kinder in kleinen Gruppen in die
beiden Fahrzeuge und wurden zum Depot gebracht. Das war natürlich super!
Dort angekommen durchliefen sie in drei Gruppen die toll vorbereiteten
Stationen. Da ging es um brennbare Stoffe, das richtige Absetzen eines
Notrufs sowie den Aufbau eines Feuerwehrautos.

Es war ein wirklich lehrreicher und interessanter Vormittag, den die Kinder
sicherlich nicht so schnell vergessen werden. Vielen Dank an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grünbach, die sich dafür extra Urlaub genommen haben!

J. Paul